Kerbrede 2017

Hallo, ihr Leut‘, es ist schön euch zu sehen

auch heute wer’n wir wieder in die Volle gehen

wir ham ja dies Jahr so viel zu erzähle

drum wolle mer euch gar net mit viel Vorgelaber quäle

Die Christel hat uns auch jedes Jahr mit schöne Anekdoten erfreut nun sitzt se obe beim Borne Helmut, ihr Leut‘

Ab jetzt machen die Zwei im Himmel gemeinsame Sache

und tun über die vorgetragene Geschichte hoffentlich herzlich lache

Lehnt euch zurück, seid entspannt

ganz sicher wird der eine oder andere von euch genannt

Und die Länzinger Kerb, sie lebe…

 

Wasser – Hochbehälter defekt

Bestimmt erinnert ihr euch auch noch alle an die Zeit als es in Lanzinge kein Wasser mehr gab – weit und breit

So plötzlich ohne Wasser, des hat seinen Preis, weil de net mal wegspüle kannst dein eigene Scheiß

Getroffen hat’s auch de Paul Lemmer, der ganz ungeniert unter der Dusche seinen Revuekörper gründlich ein shampooniert denn einmal im Monat, da wird richtig geprasst, da duscht de Paul und macht alles runderum nass

Erst kam’s, kochend heiß, dann plötzlich gar nix mehr da stand er da, de weiße Schaumibär

De Arsch verbrannt, dann war’s ganz vorbei es gab gar kei Wasser mehr – was e Sauerei

Wütend hat er sich dabei gedacht:

na dann wird die Dusche demnächst nur noch vierteljährlich angemacht

Auch eine Geburtstagsfeier kann sowas vernichte vor allem, wenn du willst einen Runde ausrichte De Robert Lesny hat seinen 70. so toll organisiert doch auch er konnte nicht ahnen, was dann passiert

 

Dass Kaffee treibt, des weiß ja jeder

doch uff’m Klo lief des Wasser nur noch Millimeter für Millimeter

Ein Notfallplan, der musste schnell her

den zu erstellen, fällt den Lesnys nicht schwer

So konnte die Männer die Situation genieße,

denn die durften die Sträucher im Garte gieße

Die Damen hatte es schwerer getroffe, die mussten im Sitze

das ganze Kaffeewasser einfach raus schwitze

Da Spülen ohne Wasser ist eine Qual

hat jeder für all seine Getränke nur ein Glas zur Wahl

Da zeigten die Gäste ihre ganze Klasse

denn Schnaps, Sekt, Bier oder Wein schmeckt auch aus ner Kaffeetasse

Heute wissen wir, wo des Unglück kam her der Hochbehälter lief einfach so leer

Die Länzinger Kerb, sie lebe…

 

Inder Scheune beim Helmut

Wie ihr wisst, hat de Antar des Haus nebe der Kneipe gekauft, weil er mehr Schlafplatz für seine indische Freunde braucht

Doch an dem Haus ist erst mal mords viel zu machen da muss man sich konzentriere uff die wichtigen Sachen und um dabei richtig Kohle zu spar’n

hat de Inder sich überlegt en spezielles Renovierungsverfahr’n

So wurde alle Dachziegel nach und nach runner genomme

damit die en neues Ansehen bekomme

Die Leut ham uns hier bescheinigt

jeder einzelne Ziegel wurd‘ akribisch per Hand gereinigt

Ziegel runner genomme, abgewasche, poliert, dabei kurz gestutzt dann war endlich ein Ziegel blank geputzt Ziegel für Ziegel ham se des Dach wieder gedeckt zum Schluss sah es aus wie geleckt

Erst jetzt kam de Antar auf die Idee, en Experte zu frage, ob die alte Balke der Scheune, seine Pläne überhaupt ertrage Doch der Architekt erklärt‘ ihm e neue Nummer und alle Ziegel musste wieder runner

 

jetzt reißen sie die neu gedeckt Scheune komplett ein Dabei war doch alles grad so schee fein Schaun mer mal wie es weiter geht ob im nächsten Jahr überhaupt noch ebbes steht

 

Heinz und Heidi auf Tour mit Käfer – Oldtimer-Rally

Heidi und Heinz Fringes habe en richtig schicke Käfer in ihrer Garage steh’n mit dem se leidenschaftlich gern uff Oldtimer-Ralleys geh’n Nix Navi, mit ner Straßekarte in der Hand tuckern die zwei durch’s ganze Land

Unterwegs wer’n se plötzlich langsamer und halte schließlich an damit de Heinz die Ursache erkunde kann De Keilrieme war altersbedingt schon etwas verschliesse drum ist er bei diesem Rennen schlicht und einfach gerisse

De Heinz hat en Puls von über 180 gehabt und hat sich des kaputte Teil geschnappt

in hohem Bogen hat er den Keilriemen in die Walachei geschmisse uff des vermaledammdeite Ding is echt geschisse

Übers Handy ham se en Notruf abgesetzt kurz drauf kam de Abschlepper angewetzt

Dann in de Werkstatt fragt de Meister, wo is de Keilrieme gebliebe weil uff dem steht die Artikel-Nummer geschriebe

Da wird de Heinz sonderbarerweise ganz still, weil er seinen Zorn uff sich selbst net eingestehe will Der Keilrieme leigt am Pannenort, weit im Geräusch weil ich dacht‘, dass ich den net mehr bräucht‘

 

Bernhard Köhler, Bernhard Koller – Sittig Kundenkarte

Wenn’s im Rücke knackt und kracht,

wirst de beim Sittich in Bieber wieder in Form gebracht.

Aber auch annere Sportler falle dort ein,

wenn die Muskeln sind net mehr so fein

Davon kann euch de Bernhard Koller e Geschichte erzähle, der dut sich dort nämlich freiwillig quäle.

 

In unserer digitalen Welt

wird ja alles mittlerweile uff Computer eingestellt.

Wenn de zum Sittich kommst, setzt du dich uff des Sportgerät druff und wirst komplett vermesse, weder die Länge der Beine noch die zu stemmende Gewichte wer’n vergesse.

Beim nächste Mal musst du nur die Anfangsbuchstabe von deinem Vor- und Nachname eingebe und kannst sofort mit dei’m persönliche, uff dich ausgerichtete Trainingsprogramm loslege.

So hat des der Bernhard Koller auch gemacht und sich nach einiger Zeit des Schwitzens gedacht.

Was bin ich doch so e saft- und kraftlose Worscht,

von dem bissi Gewicht krieg ich ja viel zu früh wieder Dorscht.

Überhaupt – iss des doch grad ma e Woche her,

warum fällt mir des Training heute nur so furchtbar schwer.

Doch ohne Fleiß kein Preis hat er sich gedacht und verzweifelt, aber eisern weitergemacht.

Irgendwann kam de Sittig daher

und denkt sich, der Herr Koller tut sich heute aber schwer so gesund kann des net sei,

drum schaut er erst mal in des Computersystem nei Hier hat er gleich des Übel entdeckt

dass hinter den Initiale BK zwar de Bernhard Koller, als auch de Bernhard Köhler steckt

2 Persone, mit de gleiche Initiale

kann de Computer net ausn’nanner hale

 

Lukas Schick – nächtliche Geräusche

Beim Olli im Haus wurd’s langsam eng

drum wohnt sein Sohn Lukas im Sudtereng

dem Lukas war des natürlich recht,

weil ohne die Eltern-Nähe wohnt sich’s net schlecht

De Garten, direkt vor de Tür ist zwar wunderbar, doch nimmt mer auch manchmal ungewohnte Geräusche wahr Des ist ja net schlimm, macht dem Lukas auch nix aus Hauptsache die Geräusche bleiben außerhalb vom Haus

Eines Abends hat sich er in seinem Zimmer aufs Ohr gehau’n um sein opulentes Abendessen zu verdau’n

 

 
Doch mitten in der Nacht

ist er wegen einem besonders seltsamen Geräusch aufgewacht

das war ihm gar net einerlei

drum schrie er zu seinem Schutz den Hund herbei

Die Erna und sogar de Olli kamen angewetzt

Lukas schrie: „Hier hat sich irgendwo ne Ratte festgesetzt!“

Die Erna als echter Jagdhund hat wie verrückt gebellt

und das unerwünschte Tier nach kurzer Zeit ordnungsgemäß gestellt

Als se dann des Licht anmache musste se erstmal herzlich lache

Die Farb‘ von dem Vieh hat gestimmt, der Rest net so ganz es fehlte der nackige Rattenschwanz das Fell war von lauter Stachel verdeckt

ihr ahnt schon, die angebliche Ratte war in einem Igel versteckt

Ich glaub, der Igel hat sich auch krumm gelacht denn er hat ne ordentliche Kugel gemacht

Die Lanzinger Kerb, sie lebe…

 

Udo Huth – Schnaps per Post

Rituale sind in unser’m kleine Dorf sehr wichtig drum wer’n die aach akribisch gepflegt, und zwar richtig

De Sonntagsstammtisch, vorwiegend mit Sängern besetzt trifft sich immer, uff e Schwätzche, da sind se gut vernetzt Auch der Udo Huth ist hier meist dabei E Bierche am Sonntagabend, des muss einfach sei

Üblicherweise gibt de Antar da ne Runde Schnäpsche aus und die Daniela bringt die dann an den Stammtisch raus

So wurd auch de Udo gefragt: „Was willst‘ n für ein?“

„Ach geh fort, gar kein – schick’n mir doch einfach heim!“ Gar net so dumm, hat sich die Daniela gedacht, der kann was erlebe, des wird so gemacht!

En paar Tage später klingelt’s beim Udo an de Tür Ups, was will der Postbote denn von mir?

 

Dieser in der Hand ein klitzekleines Päckchen hält

der Udo sagt: „Was ist das? Ich hab‘ doch gar nix bestellt.“

Er schaut rein und traut seinen Augen kaum

Was ich jetzt hier seh, des is en wahr gewordener Männertraum

Des Schnapsgläsche hatte se in de Gaststätte auslaufsicher verpackt

des war en ganz schön schwierige Akt

Mit de Post wurd‘ des Teil an den Udo verschickt

der war ein paar Tage später immer noch verzückt

Aber de Sonntag druff hat de Udo brav sein Schnaps in de Kneipe geschluckt damit der Postbote am nächste Tag net wieder so neidisch guckt.

 

Baaf 60 Geb. – Sportlerheim Kassel

De 60. wird gefeiert, so richtig mit dum-daaf des hat sich auch gedacht – unser Baaf Des Kässeler Sportlerheim eignet sich dafür sehr da ging es laut und lustig bei seiner Party her

De Gerhard hat keine Kosten und Mühen gescheut und seine Gäste richtig gut betreut Doch irgendwann, so muss es sein gehen auch die letzten Gäste endlich heim

Nun nur noch ab in die Heier

des war ja sooo e schöne Feier

Er geht an die Tür und will nach Haus

doch wieso ist die zu, wie komm ich hier raus?

Jetzt sitzt der Jubilar allein im Sportlerheim und denkt sich, des kann’s ja wohl net sein.

Irgend so’n Depp, hat die Tür abgeschlosse so sitz ich hier drinnen, wie begosse es ist 3 Uhr früh, was soll ich nur mache da hilft nur die Mama, bei solche Sache

Mutterliebe überwindet Raum und Zeit

sie kam nachts gegen 4 und hat ihr’n 60 jährige Sohn befreit

Die Lanzinger Kerb, sie lebe…

 

Holger Huth Gestank im Auto

 

De Holger und die Lisa Huth komme aus’m bäuerliche Haus da kenne se sich mit diversen Gerüchen ja bestens aus Irgendwann hat die Lisa den Holger mal so richtig angezickt:

„Ich bin mit de Kinner in unserm Auto vor lauter Gestank bald erstickt!“

De Holger nimmt sich der Sache sofort an

schließlich soll die Familie nicht mit offenen Fenstern fahr’n

Der Gestank, was kann das nur sein

dazu fällt ihm spontan die Klimaanlage ein

Er öffnet die Motorhaube und kriegt einen Schreck als er eine stark verweste Taube im Motorraum entdeckt Er hat beim Reinigen mit Duftstoffen nicht gespart danach roch das Auto wieder ganz apart

Etwa 2 Wochen später mache se einen Familienausflug zum BurgerKing als der Lisa schon wieder so’n komische Geruch in de Nase hing Der Holger meint, des kann net sein, schon wieder Gestank der Motorraum ist jetzt doch blitzeblank

Ich hab doch verwendet nur gute Duft

des kommt von drauße, da is schlechte Luft

die Lisa gibt kei Ruh, wie kann’s anners sein

so guckt de Holger genervt erneut in den Motorraum rein

Wenn ihr gesehen hättet, den ungläubige Blick

als de Holger hält hoch des Stinke-Stück

Diesmal war das Lebewesen eine tote Maus gewesen

Da hat wohl ein Marder de Huths ihr Auto als Vorratskammer für sich entdeckt und nach und nach alle seine Trophäen dort gut versteckt

 

Die Lanzinge Kerb, sie lebe…

 

Christian Schickel – Geldbörse

Wer Fasching kennt, der weiß genau

mit jedem Bier wird mer e bische mehr blau

Auch de Josch Ickler und de Christian Schickel haben sich gedacht

nach dem Faschingsumzug wird nochmal Station beim Inder gemacht.

 

Da sitzt mer beisamme und babbelt en richtig schöne Mist weil saufe in de Gruppe am unterhaltsamsten ist

De Christian merkt bald, es geht nix mehr rein drum bezahlt er jetzt und wackelt heim

Er schnappt sich de Geldbeutel vom Tisch, macht net mer lang rum und dreht sich zum Bezahle zur Daniela um Sie sagt: „Des geht so net, des is net deins des Portemonnaie is dem Ickler seins!“

„Och Daniela, hör uff zu flenne

ich werd‘ doch wohl noch mei eigene Geldbeutel erkenne.

Du kannst hier zetern wie wild,

ich zeig dir jetzt erst emal mein Persobild.“

De Christian holt den Ausweis raus

und stellt erschrocken fest, so alt seh ich nie und nimmer aus

An diesem Abend war er net mer zu hahle

und wollte unbedingt mit dem Ickler seim gude Name bezahle

Seht nur ihr Leut, was Alkohol anrichte kann

Am nächste Morge fing de Christian sein vorerst abstinentes Lebe an

 

Gesangverein – dünne Hose

Jeden Montag probt der Gesangverein immer fleißig des Singe damit am Ende alle Töne richtig erklinge

Es weiß ja jeder, de Dirigent Habermann hat en besondere Duppe der dut beim Dirigieren gern mal aus de Schuh raus schluppe

De Andy Bunk schaut dem Dirigent uff die Hose druff dabei fällt ihm diesmal noch was anderes uff

Er sagt: dein Hosenbein ist ganz schön verschlisse

na und? Da hat de Habermann se kurzerhand einfach abgerisse.

Danach hat der Dirigent völlig ungeniert

in kurzer Hose und strümpfig seelenruhig weiter dirigiert

Die Gesangsleut habe beschlosse, zukünftig wird ihm nix mehr gesagt nicht, dass er sich eines Tages mal ganz nackig macht

 

(Vielleicht sammeln se aber auch irgendwann

damit sich ihr Dirigent endlich mal g’scheite Schuhe und Hose leisten kann)

 

Die Lanzinger Kerb, sie lebe…

 

Petra Brühmann – tankt Diesel statt Benzin

Tanke, so glaubt mir, ist nicht immer eine einfache Sache da kann mer auch so einiges richtig falsch mache Die Petra Brühmann, unser Falschtankspezialist füllt ihr Auto besonders gern, wenn richtig billig ist

Ob Super, E10, Gas oder Diesel ist völlig einerlei in de Petra ihr Auto passt alles enei Denn des ist am Tankeinfüllstutze kaputt weshalb es sich beim Falschtanke net mehr wehre tut

und wenn’s dann mit dem Fahr’n net mer so klappt hat se sicher wieder Diesel statt Benzin gezappt

Wie immer, ruft se dann beim Michl an,

der sie jetzt wieder abschleppe kann

Souverän hilft er ihr bei dem Malheur

beim 3. Mal falsch Tanke, is des auch net mehr so schwer

Aber seit neuestem hat die Petra en Warnschildche dran klebe dann geht zukünftig, des Tanke hoffentlich net mehr danebe Wir vermute mal, da müsste en Psychiater dran damit die Petra ihr Dieseltrauma vielleicht doch mal bewältige kann

De Jupp sagt dazu, du kannst jederzeit auch mein Auto benutze nur lass ja die Finger von meinem Tankeinfüllstutze

 

Baaf – Tanken

Von dem Phänomen könne mer noch was berichte vom Baaf – auch ne super geile Tankgeschichte

 

Auf zur Tanke – Rüssel rein, einmal voll heut‘ läuft’s aber auch richtig doll

De Gerhard wollt noch mit dem Wischer über die Scheibe gehen denn dann kann er beim Fahren wieder besser sehen

Gesagt getan, alles ist fein

zufrieden und glücklich setzt er sich ins Auto rein

 

Er startet den Motor und fährt los ja, was hält mich da bloß?

Er tritt nochmal uffs Gas es scheppert, was war das?

Ach, des war bestimmt net schlimm

Doch! Des Problem war, der Rüssel steckte noch im Auto drin Fehler beim Tanke haben schon viele gemacht

doch de Baaf hätte fast die ganze Tanksäule mit nach Hause gebracht

Und hätt de Gerhard nun die Tanksäule bei sich daheim stehn

könnt mer die Petra höchstwahrscheinlich dort Diesel tanke sehn

da bräucht‘ se nach m Tanke den Michl nur noch von seiner Sitzbank stumpe

und der könnt den Scheiß aus ihr’m Auto direkt zurück in die Dieseltanksäule pumpe

 

Die Länzinger Kerb, sie lebe…

 

Back- und Schlachtfest – 5 EURO

Helmut Köhler und en Auswärtige standen beim Back- und Schlachtfest an de Biertheke rum was macht mer da? Außer Bierche trinke – genau man babbelt dumm

So gege halb zehn, es war schon zur fortgeschrittenen Zeit kommt de Bernd Brühmann, auch leicht breit Doch für Geld hatte er noch den richtige Blick erst recht, wenn’s einfach auf dem Boden liegt

Schnell wie der Blitz, hat er sich gebückt

und hält in den Händen, die 5,- Euro ganz verzückt.

Er ist ja bestens erzoge,

und weiß, ältere Leut wer’n net betroge

Also fragt er artig, Mann für Mann

ob es aus deren Portemonnaie gefallen sein kann

 

Da schüttelt de Helmut de Kopf: „Uff des Geld tun mer schon seit Stunde gucke des macht uns schon die ganze Zeit völlig meschugge.

Wir hätte auch gerne unser Geldbeutel mit dem Schein bestückt doch wir kriegen unser altes Rückgrat net mehr so wie früher gebückt.“

 

De Bernd, unser Held

hat endlich uffgehobe des unerreichbare Geld und anschießen ham se ganz offe die Fundsache gemeinsam versoffe

Die Lanzinger Kerb, sie lebe…

 

Wir sagen nun noch Danke für die kleine Mißgeschicke so konnte mer wieder ein paar schöne Geschichte stricke ein Dank auch an alle Petze so hatte mer auch en bissi was zu hetze

Hebt hoch das Glas und stoßt mit uns an

weil man mit euch prima feiern kann

Wir hoffen, es gibt jetzt was zu trinke für unsern Durscht

und für den Magen noch e schee gebratene Wurscht